Damals

1863 errichtete Gottfried Backes die heutige Gaststätte "Zur Mühle" direkt neben der Holländermühle. 1897 zerstörte die Explosion des Dampfkessels die Mühle.

Geschichtliches

Nach dem Wiederaufbau wurde der Besitz an die Familie Bartholomei veräußert.

1904 wurde das Schicksal der Mühle durch einen weiteren Brand endgültig besiegelt. Sie verlor ihre Flügel und wurde von da an nur noch als Dampfmühle betrieben.

Heute

2009 ist die Backesmühle in den Privatbesitz eines Kaldenkirchener Bürgers übergegangen. Zur Zeit wird die Backesmühle saniert und um einen Anbau ergänzt.